Neue Artikel

NEU
Profiwerkzeug für die Verarbeitung der Klauke Rohrkabelschuhe und Verbinder in Normalausführung, wie die Kabelschuhe, die wir in unserem Sortiment führen.

Technische Daten:

Pressbereich: 6 / 10 / 16 / 25 / 35 und 50 mm2

Länge der Zange: 60 cm

Gewicht: 2,4 kg


Hinweise zur Verarbeitung von Kabelschuhen:

Tipps zum richtigen Verpressen von Kabelschuhen:

Bitte beachten sie, dass das Kabel sauber abisoliert ist und keine Verschmutzungen oder Rückstände, weder auf dem Kabel noch im Kabelschuh vorhanden sind. Die Abisolierung sollte etwa 10% länger sein, als das Einschubmaß des Kabelschuhs oder Verbinders, da sich Kabelschuh oder Verbinder beim Pressvorgang um ca. 10% ausdehnen. Die Auswahl des Kabelschuhs und des Presswerkzeuges sollten aufeinander abgestimmt sein. Nur so kann eine fachgerechte Pressung d.h. eine Über- oder Unterpressung erzielt werden. Aufeinander abgestimmtes Presswerkzeug und Kabelschuhe verhindern erhöhte Übergangswiderstände und daraus resultierende Temperaturerhöhungen, die letztendlich Kabelbrände auslösen können.

Für die optimale Verpressung unserer Kabelschuhe sind vom Hersteller die Verpressungsvorschriften vorgegeben worden, die unbedingt eingehalten werden müssen. Dabei gibt es Hinweise zur Art des Presswerkzeuges (Sechseckpressung, Dornpressung oder z.B. Kerbpressung) und wie oft ein Kabelschuh verpresst werden muss. In der Regel werden bei unseren Kabelschuhen im Bereich von 25 mm2 – 95 mm2 wenigstens 2 Verpressungen notwendig sein. Die erste Pressung erfolgt immer bei Ringösen von der Öse in Richtung Kabel oder bei Stossverbindern von der Mitte nach außen. Sie können wählen zwischen Handpressen oder hydraulischen Pressen. Da beide Pressen die gleiche Presseinsätze haben, werden gleich gute Ergebnisse erreicht. Natürlich wird bei mehreren Pressungen bei hohen Querschnitten eine hydraulische Presse die Arbeit erleichtern. Wir empfehlen bei häufigerem Einsatz unser Presswerkzeug K05, das für alle Pressungen von 6 mm2 – 50 mm2 bei unseren Ringösen und Stoßverbindern vom Hersteller empfohlen wird.

Die richtige Auswahl des Kabelschuhs:

Es gibt auf dem Markt eine sehr große Auswahl von Kabelschuhen. Man unterscheidet:

• Presskabelschuhe nach DIN 46235 mit prägenden Informationen
• Rohrkabelschuhe aus Elektrolytkupfer (EN13600), vorwiegend für Klasse 2
• Rohrkabelschuhe aus Elektrolytkupfer (EN13600), vorwiegend für Klasse 5—6,
• Quetschkabelschuhe nach DIN 46234, vorwiegend für Klasse 2-6. Quetschkabelschuhe werden nach DIN mit einer Dornpressung verarbeitet.

Des Weiteren unterteilt man die Kabel in folgende Klassen:

• Klasse 1: Massivleiter (Kabel aus einem Leiter)
• Klasse 2: mehrdrähtige Leiter (Kabel aus einigen wenigen Leitern)
• Klasse 5: feindrähtige Leiter (z.B. unsere Batteriekabel der Serie 24…)
• Klasse 6: feinstdrähtige Leiter (z.B. unsere Powerkabel der Serie 20…)

Der Rohrkabelschuh:
Da unsere Batteriekabel aus fein- und feinstdrähtigem Aufbau bestehen, bieten wir nur Rohrkabelschuhe aus verzinntem und vorgeglühtem Elektrolytkupfer an, die speziell für diesen Aufbautyp geeignet sind. Eine Verbreiterung der Kabeleinführung erleichtert das Einführen der einzelnen Litzen sehr, besonders wenn sich die Litzen bei dem Aufspleißen etwas auseinanderstellen und somit den Gesamtdurchmesser vergrößern.

Der Rohrkabelschuh ist der am Weitesten verbreitete Kabelschuh. Er ist etwas kürzer als der klassische DIN Kabelschuh und hat andere Rohrabmessungen, was jedoch der Verbindung nicht schadet. Daraus resultiert aber, dass nicht ein Rohrkabelschuh und ein Presswerkzeug für alle Leiterklassen eingesetzt werden kann.
Während Leiter der Klasse 2 mit einer Sechskantpressung verarbeitet werden ist dies für Leiter der Klasse 5+6 in der Regel nicht zulässig und führt zu einer schlechteren Verbindung. Die Kabelschuhe der Serie „F“ für unsere Batterie- und Powerkabel sind speziell für fein- und feinstdrähtige Kabel vorgesehen und werden mit einer Kerbpressung verarbeitet. Dies hängt mit der Eigenschaft von fein- und feinstdrähtigen Kabeln zusammen.

Art.Nr:

299,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DAB+/UKW Premium-Aktivsplitter - mit Adapterkabel auf DIN
NEU
Premium Aktivsplitter der neuesten Generation. Generiert entweder aus einer passiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal oder aus einer aktiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal, wenn die aktive Antenne nicht durch einen Filter das Frequenzband auf nur UKW begrenzt. Es gilt je älter das Fahrzeug, desto eher generiert der Splitter das DAB+ Radiosignal.
Der Splitter zeichnet sich aus durch den Einsatz von zwei getrennten Verstärkern für die verschiedenen Radiobänder. Dadurch ergeben sich optimale Signal-Rausch-Abstände und ein linearer Frequenzgang. Siehe Frequenzchart für DAB+ am Firmensitz in Grünstadt. Es werden mit einer passiven Antenne 7 Ensembles mit insgesamt 105 Radiosendern empfangen.

Besonderheit:
Der Aktivsplitter kann über einen Schalter eine Phantomspannung ausgeben für nachgeschaltete Aktivantennen, die über die Seele des Antennenkabels mit 12 Volt Gleichspannung versorgt werden. Dies macht den Einsatz eines zusätzlichen Phantomadapters unnötig.

Getrennte Verstärkung für UKW und DAB
Verstärkung: je + 22 dB +/- 3 dB
Frequenzgang: 87 - 109 MHz und 170 MHz - 240 MHz
Impedanz: 50 Ohm
VSWR: >2,5
Rauschzahl: < 2:1
Versorgungsspannung: 12 -24 Volt
Arbeitsstrom: < 70 mA
Abmessungen: 24*13*75 mm

Anschlüsse am Splitter:
Eingang: Fakra Stecker
Ausgang DAB+: Fakra Stecker
Ausgang UKW: Fakra Stecker

Dieser Splitter ist in verschiedenen Sets mit den verschiedenen Adaptern erhältlich:

DZ_2736_01: rein als Premiumsplitter ohne Antennenadapter
DZ_2736_04: für Fahrzeuge mit Fakra Antennenkabel
DZ_2736_07: für Fahrzeuge mit ISO Antennenkabel
DZ_2736_08: für Fahrzeuge mit DIN Antennenkabel
DZ_2736_50: für ältere Porsche-Fahrzeuge mit Scheibenantenne

Art.Nr:

79,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DAB+/UKW Premium-Aktivsplitter - mit Adapterkabel auf ISO
NEU
Premium Aktivsplitter der neuesten Generation. Generiert entweder aus einer passiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal oder aus einer aktiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal, wenn die aktive Antenne nicht durch einen Filter das Frequenzband auf nur UKW begrenzt. Es gilt je älter das Fahrzeug, desto eher generiert der Splitter das DAB+ Radiosignal.
Der Splitter zeichnet sich aus durch den Einsatz von zwei getrennten Verstärkern für die verschiedenen Radiobänder. Dadurch ergeben sich optimale Signal-Rausch-Abstände und ein linearer Frequenzgang. Siehe Frequenzchart für DAB+ am Firmensitz in Grünstadt. Es werden mit einer passiven Antenne 7 Ensembles mit insgesamt 105 Radiosendern empfangen.

Besonderheit:
Der Aktivsplitter kann über einen Schalter eine Phantomspannung ausgeben für nachgeschaltete Aktivantennen, die über die Seele des Antennenkabels mit 12 Volt Gleichspannung versorgt werden. Dies macht den Einsatz eines zusätzlichen Phantomadapters unnötig.

Getrennte Verstärkung für UKW und DAB
Verstärkung: je + 22 dB +/- 3 dB
Frequenzgang: 87 - 109 MHz und 170 MHz - 240 MHz
Impedanz: 50 Ohm
VSWR: >2,5
Rauschzahl: < 2:1
Versorgungsspannung: 12 -24 Volt
Arbeitsstrom: < 70 mA
Abmessungen: 24*13*75 mm

Anschlüsse am Splitter:
Eingang: Fakra Stecker
Ausgang DAB+: Fakra Stecker
Ausgang UKW: Fakra Stecker

Dieser Splitter ist in verschiedenen Sets mit den verschiedenen Adaptern erhältlich:

DZ_2736_01: rein als Premiumsplitter ohne Antennenadapter
DZ_2736_04: für Fahrzeuge mit Fakra Antennenkabel
DZ_2736_07: für Fahrzeuge mit ISO Antennenkabel
DZ_2736_08: für Fahrzeuge mit DIN Antennenkabel
DZ_2736_50: für ältere Porsche-Fahrzeuge mit Scheibenantenne

Art.Nr:

79,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DAB+/UKW Premium-Aktivsplitter - mit Adapterkabel auf FAKRA
NEU
Premium Aktivsplitter der neuesten Generation. Generiert entweder aus einer passiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal oder aus einer aktiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal, wenn die aktive Antenne nicht durch einen Filter das Frequenzband auf nur UKW begrenzt. Es gilt je älter das Fahrzeug, desto eher generiert der Splitter das DAB+ Radiosignal.
Der Splitter zeichnet sich aus durch den Einsatz von zwei getrennten Verstärkern für die verschiedenen Radiobänder. Dadurch ergeben sich optimale Signal-Rausch-Abstände und ein linearer Frequenzgang. Siehe Frequenzchart für DAB+ am Firmensitz in Grünstadt. Es werden mit einer passiven Antenne 7 Ensembles mit insgesamt 105 Radiosendern empfangen.

Besonderheit:
Der Aktivsplitter kann über einen Schalter eine Phantomspannung ausgeben für nachgeschaltete Aktivantennen, die über die Seele des Antennenkabels mit 12 Volt Gleichspannung versorgt werden. Dies macht den Einsatz eines zusätzlichen Phantomadapters unnötig.

Getrennte Verstärkung für UKW und DAB
Verstärkung: je + 22 dB +/- 3 dB
Frequenzgang: 87 - 109 MHz und 170 MHz - 240 MHz
Impedanz: 50 Ohm
VSWR: >2,5
Rauschzahl: < 2:1
Versorgungsspannung: 12 -24 Volt
Arbeitsstrom: < 70 mA
Abmessungen: 24*13*75 mm

Anschlüsse am Splitter:
Eingang: Fakra Stecker
Ausgang DAB+: Fakra Stecker
Ausgang UKW: Fakra Stecker

Dieser Splitter ist in verschiedenen Sets mit den verschiedenen Adaptern erhältlich:

DZ_2736_01: rein als Premiumsplitter ohne Antennenadapter
DZ_2736_04: für Fahrzeuge mit Fakra Antennenkabel
DZ_2736_07: für Fahrzeuge mit ISO Antennenkabel
DZ_2736_08: für Fahrzeuge mit DIN Antennenkabel
DZ_2736_50: für ältere Porsche-Fahrzeuge mit Scheibenantenne

Art.Nr:

79,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DAB+/UKW Premium-Aktivsplitter - Phantomspeisung, 3 x Fakra Stecker
NEU
Premium Aktivsplitter der neuesten Generation. Generiert entweder aus einer passiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal oder aus einer aktiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal, wenn die aktive Antenne nicht durch einen Filter das Frequenzband auf nur UKW begrenzt. Es gilt je älter das Fahrzeug, desto eher generiert der Splitter das DAB+ Radiosignal.
Der Splitter zeichnet sich aus durch den Einsatz von zwei getrennten Verstärkern für die verschiedenen Radiobänder. Dadurch ergeben sich optimale Signal-Rausch-Abstände und ein linearer Frequenzgang. Siehe Frequenzchart für DAB+ am Firmensitz in Grünstadt. Es werden mit einer passiven Antenne 7 Ensembles mit insgesamt 105 Radiosendern empfangen.

Besonderheit:
Der Aktivsplitter kann über einen Schalter eine Phantomspannung ausgeben für nachgeschaltete Aktivantennen, die über die Seele des Antennenkabels mit 12 Volt Gleichspannung versorgt werden. Dies macht den Einsatz eines zusätzlichen Phantomadapters unnötig.

Getrennte Verstärkung für UKW und DAB
Verstärkung: je + 22 dB +/- 3 dB
Frequenzgang: 87 - 109 MHz und 170 MHz - 240 MHz
Impedanz: 50 Ohm
VSWR: >2,5
Rauschzahl: < 2:1
Versorgungsspannung: 12 -24 Volt
Arbeitsstrom: < 70 mA
Abmessungen: 24*13*75 mm

Anschlüsse am Splitter:
Eingang: Fakra Stecker
Ausgang DAB+: Fakra Stecker
Ausgang UKW: Fakra Stecker

Dieser Splitter ist in verschiedenen Sets mit den verschiedenen Adaptern erhältlich:

DZ_2736_01: rein als Premiumsplitter ohne Antennenadapter
DZ_2736_04: für Fahrzeuge mit Fakra Antennenkabel
DZ_2736_07: für Fahrzeuge mit ISO Antennenkabel
DZ_2736_08: für Fahrzeuge mit DIN Antennenkabel
DZ_2736_50: für ältere Porsche-Fahrzeuge mit Scheibenantenne

Art.Nr:

69,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Profi DAB/FM Splitter - ISO Stecker - ISO Buchse - SMB Buchse
NEU
Dieses Produkt ist auf längere Zeit nicht lieferbar.

Hochwertiger DAB+ Splitter inklusiver zwei nachgeschalteten Verstärkern von der Firma Antenne Bad Blankenburg, Art. Nr. 4721.01 oder 4721_01
Generiert aus einer UKW/FM Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal
Anschlüsse zum Radio:
FM/UKW: 50 Ohm ISO Stecker
DAB/DAB+: SMB Female (weiblich)
Stecker zur Antenne: 150 Ohm Buchse

Funktioniert auch mit Aktiv FM/UKW Antennen, wenn die Antenne selbst nicht das Frequenzband filtert. Bei einer Phantomantenne muss zwischen Splitter und Antennenanschluss ein Phantomadapter eingesetzt werden, z.B. 8551
Im Lieferumfang sind dafür folgende Adapterkabel enthalten:
8525 Fakra Buchse ISO Stecker
8555 Fakra Buchse ISO Buchse
8526 Fakra Buchse SMB Buchse

Art.Nr:

89,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand