Herzlich willkommen!


Unsere Öffnungszeiten sind: Mo - Fr: 8:00 Uhr - 16:15 Uhr. Tel 06359/9331-0.
Telefonische technische Beratungen in der Woche ab 17.6.24:
Dienstag - Donnerstag: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr


Sie können uns aber jederzeit eine Nachricht über technik@dietz.biz schreiben.
Wir versuchen werktags innerhalb von 24h zu antworten.
Sie möchten keine Neuheiten und technische Infos verpassen und maximal zwei Newsletter pro Monat erhalten?

Dann melden Sie sich bitte hier an!


Wir stellen aus im Freigelände vor Halle 13:


Neu: TELTONIKA ROUTER RUTX50B:

zu den Routersets im Shop geht es hier!


Neu: Pioneer LTE/WIFI Routerset inkl. Dachantenne - sofort lieferbar!


Unser neuer Online-Gesamtkatalog 2024 mit Links zu allen Produkten im Shop:



Hier geht es zum Downloadbereich


Unser neuer Antennen- und Routerkatalog für Wohnmobile 2024 ist jetzt online:


Hier geht es zum Downloadbereich


Unser neuer Energieversorgungskatalog 2024 ist jetzt online


Hier geht es zum Downloadbereich


Neue Videos:
CamperNet Evo und Pro - kinderleichte Bedienung mit WLAN Fishing


Autarkie 4: Energiestation UPP-2400, Energie immer und überall



Neues Video: WLAN Fishing mit Teltonika RutX11 und RutX50, wenn ein Captive Portal als Landingpage vorhanden ist

 


Unsere YouTube Videos zum Thema Autarkie und DAB+U sind jetzt online:






Schulungsnachlese 2023

Vielen Dank an alle Händler und Referenten für den tollen Infomationsaustausch auf Augenhöhe, während unserer Händlerschulungen vom 05. bis 09. Mai 2023 in unserer Firma in Grünstadt. Besonderer Dank geht an die Referenten Michael Geist, Michael Windecker, Dirk Dittmer und Herrn Krull.
Wir freuen uns auf die nächste Begegnung, entweder auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2023, der CMT Stuttgart 2024 oder bei einer unserer nächsten Händlerschulungen im Mai 2024.
Beste Grüße aus Grünstadt, Achim Engels

Zur Bildergalerie

 


Unsere YouTube Videos zum Teltonika Router TEL-RUTX50 finden Sie hier:


Dietz: 5G Router Teltonika RUTX50 und passende Antennen


Dietz: 5G Router Ersteinrichtung RUTX50


In diesem Video finden Sie eine Übersicht über unsere Retro Radios inklusive des neuen Blaupunkt Frankfurt

 


Neu: Jetzt lieferbar:
Blaupunk Frankfurt

Die Rückkehr des 90er-Kult-Radios: 
Moderne Technik im alten Gewand!
Vom Kassettenfach zu modernen Medien: Die Schnittstellen des Mediaports ermöglichen Musiksammlung per microSD, USB, Audio-Eingang oder sogar mit einem iPod/iPhone bequem abzuspielen
Retro Optik – besonders interessant für alle Youngtimer

Highlights

  • RDS FM, AM, DAB, DAB+ Tuner
  • USB/microSD (MP2, MP3, FLAC, M4A, WMA, WAV), AUX-IN und Apple iPod Mediaplayer
  • Bluetooth Telefonie mit zwei gleichzeitig verbundenen Telefonen, Sprachassistentenunterstützung, Audiostreaming inkl. Audio-Mix-Funktion für Handynavigation
  • Display + Tasten mit RGB-Farbeinstellung und Dimmfunktion
  • 14 Band Equalizer je für vordere und hintere Kanäle sowie weiterer Klang-/ Filterfunktionen
  • Subwoofer- & Vorverstärkerausgänge
  • Quellwahltasten für alle Audioquellen sowie weitere Direktzugriffstasten
  • Speicherung der Einstellungen ohne Spannungsversorgung
  • Fernbedienbar über optionale Infrarot-Kartenfernbedienung, „Blaupunkt RC-10“-Fernbedienung und Lenkradfernbedienung (SWC)
     
  • Alle Informationen unter: www.blaupunkt.com
  • Produktvideo FRANKFURT RCM 82 DAB
  • Zum Radio geht es hier!

Zu wichtigen Themen haben wir einige Youtubevideos veröffentlicht. Hier geht es zu den Videos:


Retroradios mit DAB+

Weitere Infos finden Sie hier! Jetzt lieferbar!
 

DAB+U über IPOD-Steuerung ohne Wartezeiten und ohne Konfigfiles!

Weitere Infos finden Sie hier! Funktioniert auch in vielen Mercedes Fahrzeugen...

 

Neu: Kleben und Dichten mit Dekalin:

Alles für die Antennenmontage auf z.B. Wohnmobilen: Reinigen, kleben, dichten...

 

Bremen SQR 46 DAB - Eine Legende kehrt zurück! Jetzt hier erhältlich!



 












 

Neues Messgerät - Engels´sche Messmethode 2:

Ab sofort lieferbar. Das Antennenmessgerät für Profis und versierte Selbsteinbauer. Wenn sie sich in Sekundenschnelle einen Überblick über die vorhandenen Frequenzbereiche und Signalpegel verschaffen wollen, dann kommen sie an diesem Messgeräteset mit bereits von uns voreingestellten "PRESETS" nicht vorbei.


Zum Messgerät hier im Shop!
Mehr Infos finden Sie auf unserer  Knowledgebase hier.

Unsere Empfehlungen für den stationären Fachhandel mit Einbauwerkstatt:

Weitere Informationsseiten und Downloads zu DIETZ und DENSION hier anklicken:

                           ⇔   

 

Unsere neuesten Artikel finden Sie hier:

Neue Artikel

NEU
TIPP:
Sie benötigen selbst für 4 Wochen eine Presszange von 6-50 mm2. Kein Problem. Gegen eine geringe Gebühr leihen wir Ihnen die KLAUKE K5 Presszange. Damit können Sie Kabelschuhe in den Größen von 6 mm2- 10 mm2-16 mm2-25 mm2-35 mm2 und 50 mm2 verpressen. Ebenso aber auch Kabel mit sogenannten Stoßverbindern verlängern.

Wie geht es?

Sie zahlen eine Leihgebühr von 30 Euro/Monat und eine Kaution von 270 Euro, zusammen 300 Euro. Nach Rücksendung der Zange in einwandfreiem Zustand innerhalb eines Monats erhalten Sie die Kautionsgebühr von 270 Euro zurück. Benötigen Sie die Zange noch länger, dann wird pro Monat eine Gebühr von 30 Euro fällig. Sollten Sie die Zange länger als 9 Monate benötigen, dann heben sich Kaution und Mietgebühr auf und die Zange geht in ihr Eigentum über. Wir versenden die Zange kostenlos an Sie und Sie übernehmen die Frachtkosten der Rücksendung. Ist die Zange beschädigt oder defekt, dann werden die Kosten der Instandhaltung mit der Kaution verrechnet.

Allgemeine Informationen zum Produkt:

Profiwerkzeug für die Verarbeitung der Klauke Rohrkabelschuhe und Verbinder in Normalausführung, die wir in unserem Sortiment führen.

Technische Daten:

Pressbereich: 6 / 10 / 16 / 25 / 35 und 50 mm2

Länge der Zange: 60 cm

Gewicht: 2,4 kg


Hinweise zur Verarbeitung von Kabelschuhen:

Tipps zum richtigen Verpressen von Kabelschuhen:

Bitte beachten sie, dass das Kabel sauber abisoliert ist und keine Verschmutzungen oder Rückstände, weder auf dem Kabel noch im Kabelschuh vorhanden sind. Die Abisolierung sollte etwa 10% länger sein, als das Einschubmaß des Kabelschuhs oder Verbinders, da sich Kabelschuh oder Verbinder beim Pressvorgang um ca. 10% ausdehnen. Die Auswahl des Kabelschuhs und des Presswerkzeuges sollten aufeinander abgestimmt sein. Nur so kann eine fachgerechte Pressung d.h. eine Über- oder Unterpressung erzielt werden. Aufeinander abgestimmtes Presswerkzeug und Kabelschuhe verhindern erhöhte Übergangswiderstände und daraus resultierende Temperaturerhöhungen, die letztendlich Kabelbrände auslösen können.

Für die optimale Verpressung unserer Kabelschuhe sind vom Hersteller die Verpressungsvorschriften vorgegeben worden, die unbedingt eingehalten werden müssen. Dabei gibt es Hinweise zur Art des Presswerkzeuges (Sechseckpressung, Dornpressung oder z.B. Kerbpressung) und wie oft ein Kabelschuh verpresst werden muss. In der Regel werden bei unseren Kabelschuhen im Bereich von 25 mm2 - 95 mm2 wenigstens 2 Verpressungen notwendig sein. Die erste Pressung erfolgt immer bei Ringösen von der Öse in Richtung Kabel oder bei Stossverbindern von der Mitte nach außen. Sie können wählen zwischen Handpressen oder hydraulischen Pressen. Da beide Pressen die gleiche Presseinsätze haben, werden gleich gute Ergebnisse erreicht. Natürlich wird bei mehreren Pressungen bei hohen Querschnitten eine hydraulische Presse die Arbeit erleichtern. Wir empfehlen bei häufigerem Einsatz unser Presswerkzeug K5, das für alle Kerbpressungen von 6 mm2 - 50 mm2 bei unseren Ringösen und Stoßverbindern vom Hersteller empfohlen wird.

Die richtige Auswahl des Kabelschuhs:

Es gibt auf dem Markt eine sehr große Auswahl von Kabelschuhen. Man unterscheidet:

• Presskabelschuhe nach DIN 46235 mit prägenden Informationen
• Rohrkabelschuhe aus Elektrolytkupfer (EN13600), vorwiegend für Klasse 2
• Rohrkabelschuhe aus Elektrolytkupfer (EN13600), vorwiegend für Klasse 5-6,
• Quetschkabelschuhe nach DIN 46234, vorwiegend für Klasse 2-6. Quetschkabelschuhe werden nach DIN mit einer Dornpressung verarbeitet.

Des Weiteren unterteilt man die Kabel in folgende Klassen:

• Klasse 1: Massivleiter (Kabel aus einem Leiter)
• Klasse 2: mehrdrähtige Leiter (Kabel aus einigen wenigen Leitern)
• Klasse 5: feindrähtige Leiter (z.B. unsere Batteriekabel der Serie 24…)
• Klasse 6: feinstdrähtige Leiter (z.B. unsere Powerkabel der Serie 20…)

Der Rohrkabelschuh:
Da unsere Batteriekabel aus fein- und feinstdrähtigem Aufbau bestehen, bieten wir nur Rohrkabelschuhe aus verzinntem und vorgeglühtem Elektrolytkupfer an, die speziell für diesen Aufbautyp geeignet sind. Eine Verbreiterung der Kabeleinführung erleichtert das Einführen der einzelnen Litzen sehr, besonders wenn sich die Litzen bei dem Aufspleißen etwas auseinanderstellen und somit den Gesamtdurchmesser vergrößern.

Der Rohrkabelschuh ist der am Weitesten verbreitete Kabelschuh. Er ist etwas kürzer als der klassische DIN Kabelschuh und hat andere Rohrabmessungen, was jedoch der Verbindung nicht schadet. Daraus resultiert aber, dass nicht ein Rohrkabelschuh und ein Presswerkzeug für alle Leiterklassen eingesetzt werden kann.
Während Leiter der Klasse 2 mit einer Sechskantpressung verarbeitet werden ist dies für Leiter der Klasse 5+6 in der Regel nicht zulässig und führt zu einer schlechteren Verbindung. Die Kabelschuhe der Serie „F“ für unsere Batterie- und Powerkabel sind speziell für fein- und feinstdrähtige Kabel vorgesehen und werden mit einer Kerbpressung verarbeitet. Dies hängt mit der Eigenschaft von fein- und feinstdrähtigen Kabeln zusammen.
Der Rohrkabelschuh ist etwas günstiger als der Presskabelschuh nach DIN und hat keine Markierungen für die Pressungen auf dem Kabelschuh. Die Anzahl der Verpressungen und die genaue Position gibt der Hersteller in einem Datenblatt an. Sie finden diese Daten direkt in der Artikelbeschreibung des jeweiligen Kabelschuhs und in der nebenstehenden Tabelle. Auf dem Kabelschuh finden sie Abkürzungen für den Hersteller, den Lochdurchmesser, den Nennquerschnitt, den Kennbuchstaben „F“ für die Leiterklasse 5+6 und die Hersteller- Artikelnummer der Kabelschuhe.
Fachgerechte Pressungen sind die Dorn- oder Kerbpressung. Für Kerbpressung ist unser Werkzeug K5 empfohlen!

Art.Nr: KL_K05_Leihen

KL_K05_Leihen
300,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Der Klassiker unter den Dichtungsmassen: Unsere abtupfbare Dichtungsmasse DEKASEAL 8936 besticht durch hohe Dichtigkeit, UV-Beständigkeit sowie Elastizität, da sie nicht aushärtet.

Die einfache Verarbeitung überzeugt Profis und Laien gleichermaßen.

Zusätzliche Reinigungsarbeiten entstehen nicht, da sich überstehende Reste ohne Rückstände entfernen lassen. Die Dichtungsmasse ist ohne Vorbehandlung gut auf sauberen, trockenen, staub- und fettfreien Substraten aus Aluminium, Edelstahl, Zink, Kupfer, Messing, pulverbeschichtetem Metall, den meisten lackierten Metalloberflächen, Glas, PVC, Polyester (GRP), gestrichenem Holz und vielen weiteren Materialien anwendbar.

- DEKASEAL 8936 kann von Hand oder mithilfe einer Druckluftpistole aufgetragen werden.
- 560 ml Schlauchbeutel.
- Temperaturbeständig von -30°C bis +100°C.
- Lange Lagerfähigkeit, bis zu zwei Jahre.
- Leichte Reinigung durch abtupfen.

Einsatzbereiche:

- Abdichten von Antennenmontagen
- Abdichten von Kabeldurchführugen
- Abdichten von Überlappungen und Verbindungsstellen.
- Abdichten von Schraubverbindungen.
- Abdichten von Sonnendachsystemen.
- Anwendung unter Verblendungsstreifen für die Installation von Fenstern und Lichtluken in Wohnwagen und Reisemobilen.
- Geeignet zur Anwendung zwischen Metallplatten, Glas, GFK, Holz und anderen Materialien.
- Abdichtung von Gummi-Glas-Verbindungen, Zierleisten.
- Abdichtung von Scheinwerfern und Rückleuchten, Rückfahrkameras.
- Zwischen Schrankkeilen zur Geräuschreduzierung.
Das technische Datenblatt und das Sicherheitsdatenblatt finden Sie hier unter dem Reiter "Dokumente".

Gefahrenhinweis:
H225 Flüssigkeit und Dampf entzündbar
H 315 Verursacht Hautreizungen
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung
Dieses Produkt ist nur für erfahrene Anwender geeignet.

Art.Nr: DN-8936-sw-560

DN-8936-sw-560
19,99 EUR
64,48 EUR pro 1000 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DAB+/UKW Premium-Aktivsplitter - mit Adapterkabel auf DIN
NEU
Premium Aktivsplitter der neuesten Generation. Generiert entweder aus einer passiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal oder aus einer aktiven UKW Antenne zusätzlich ein DAB/DAB+ Signal, wenn die aktive Antenne nicht durch einen Filter das Frequenzband auf nur UKW begrenzt. Es gilt je älter das Fahrzeug, desto eher generiert der Splitter das DAB+ Radiosignal.
Der Splitter zeichnet sich aus durch den Einsatz von zwei getrennten Verstärkern für die verschiedenen Radiobänder. Dadurch ergeben sich optimale Signal-Rausch-Abstände und ein linearer Frequenzgang. Siehe Frequenzchart für DAB+ am Firmensitz in Grünstadt. Es werden mit einer passiven Antenne 7 Ensembles mit insgesamt 105 Radiosendern empfangen.

Besonderheit:
Der Aktivsplitter kann über einen Schalter eine Phantomspannung ausgeben für nachgeschaltete Aktivantennen, die über die Seele des Antennenkabels mit 12 Volt Gleichspannung versorgt werden. Dies macht den Einsatz eines zusätzlichen Phantomadapters unnötig.

Getrennte Verstärkung für UKW und DAB
Verstärkung: je + 22 dB +/- 3 dB
Frequenzgang: 87 - 109 MHz und 170 MHz - 240 MHz
Impedanz: 50 Ohm
VSWR: >2,5
Rauschzahl: < 2:1
Versorgungsspannung: 12 -24 Volt
Arbeitsstrom: < 70 mA
Abmessungen: 24*13*75 mm

Anschlüsse am Splitter:
Eingang: Fakra Stecker
Ausgang DAB+: Fakra Stecker
Ausgang UKW: Fakra Stecker

Dieser Splitter ist in verschiedenen Sets mit den verschiedenen Adaptern erhältlich:

DZ_2736_01: rein als Premiumsplitter ohne Antennenadapter
DZ_2736_04: für Fahrzeuge mit Fakra Antennenkabel
DZ_2736_07: für Fahrzeuge mit ISO Antennenkabel
DZ_2736_08: für Fahrzeuge mit DIN Antennenkabel
DZ_2736_50: für ältere Porsche-Fahrzeuge mit Scheibenantenne

Art.Nr: DZ_2736_08

DZ_2736_08
79,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wichtige Links: